Rechtwinklige Dreiecke Rechner

Bitte geben zwei Eigenschaften des rechtwinkligen Dreiecks

Symbole verwenden: a, b, c, A, B, h, T, p, r, R


Die Rechner für rechtwinklige Dreiecke berechnen Winkel, Seiten (benachbart, gegenüberliegend, Hypotenuse) und Flächen eines rechtwinkligen Dreiecks und verwenden sie in der realen Welt. Zwei unabhängige Eigenschaften bestimmen vollständig jedes rechtwinklige Dreieck. Der Taschenrechner bietet eine schrittweise Erklärung für jede Berechnung.

  Ein rechtwinkliges Dreieck ist eine Art Dreieck mit einem Winkel von C = 90 °. In einem rechten Dreieck ist die Seite c, die dem Winkel C = 90 ° gegenüberliegt, die längste Seite des Dreiecks und wird als Hypotenuse bezeichnet. Die Variablen a, b sind die Längen der kürzeren Seiten, auch Beine oder Arme genannt. Variablen für Winkel sind A, B oder α (alpha) und β (beta). Die Variable h bezieht sich auf die Höhe des Dreiecks, dh die Länge vom Scheitelpunkt C bis zur Hypotenuse des Dreiecks.

Beispiele für die Berechnung des rechten Dreiecks:

Ein rechtwinkliges Dreieck bei Wortproblemen in der Mathematik:



nächste mathematische Probleme »

Schauen Sie sich auch die Sammlung von mathematischen Beispielen und Problemen unseres Freundes an:

Weitere Informationen zu Dreiecken oder weitere Details finden Sie unter Dreieck über Dreiecke lösen